Zitat:
Secki: Bikinibilder sind genauso wie Unterwäschebilder nicht generell verboten. Erst wenn man zb Brustwarzen sieht.


Gut, dann haben entweder die Foto-Teamler/Admins viele Jahre lang gegen die eigenen Regeln verstoßen und Bikini- und Unterwäschenfotos entfernt, obwohl es nicht verboten ist. ODER die Fotoregeln wurden wie bereits geschrieben geändert, dass es jetzt plötzlich nicht mehr verboten ist. Eines von beiden muss somit der Wahrheit entsprechen.

Zitat:
Sternenwächter: Wir haben jedoch auch nur eingeschränktes Werkzeug mit dem wir überprüfen können ob die Bilder echt sind oder nicht.


Was nicht heißt, dass sie echt sind. Man sollte sich nicht ständig auf irgendwelche Tools verlassen. Seiten, wie Tineye und/oder Google Pictures Reverse Search sind keine vertrauenswürdigen Indikatoren. Beispiel: Es gibt hier den ein oder anderen weiblichen Fake auf Knuddels, mittlerweile Stammi. Ich kenne diese Person auf den Fotos persönlich. (Wurde bereits vor einigen Jahren gemeldet, inkl. Beweise... Keine Rückmeldung. Der Nick mitsamt Fotos existiert noch immer.) Diese auf Knuddels verwendeten Bilder lassen sich wieder über Tineye, noch über GPRS finden. Der Grund darin liegt, dass diese Fotos von Facebook geklaut und hier hochgeladen wurden. Facebook-Bilder, die keine Promis darstellen werden von solchen Seiten nicht gefunden.

Anderes Beispiel: Stammi Nick, Fotos die qualitativ und kleidungstypisch aus den früheren 2000ern stammen. Auf diversen Fotos sind amerikanische Steckdosen sichtbar (sehen anders aus, als wie die hier in Europa). Gespreizte Beine der Person auf den Fotos, die einen Blick auf ihr Höschen offenbart. Die Bildunterschrift: ''Ups, lass das ja nicht Papa wissen. ;)'' Diese Fotos werden weder auf Tineye, noch über GPRS gefunden. Und da diese verwendeten Fotos dort nicht gefunden werden, gilt diese Person nicht als Fake. Somit werden die Fotos nicht gelöscht, obwohl es offensichtlich ist, dass es ein Fake ist. Darum meinte ich ja, bitte verlasst euch nicht auf irgendwelche Tools, sondern schaltet's ein bissl euer Hirn ein.