Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
Übertriebene, nicht vorhandene, oder unfaire Administration. ***** - #90434 - 19.12.2021, 15:09:02
Alter Schwede
Forumuser

Registriert: 15.03.2012
Beiträge: 2
Dies hier wird wohl mein erster und einziger Beitrag bleiben, also halte ich mich besonders kurz. *HUST*
Vor ein paar Tagen wurde ich aus dem Foto-Team ohne wirklich ersichtlichen Grund geschmissen.
Der Sachverhalt: Ein User hat scherzhaft gemeint, dass er ein Foto hochladen wird, dass gegen die Fototegeln verstößt und ich wurde daraufhin auch im Öffi erwähnt, dass ich es eh löschen würde.
Darauf hab ich halt im Öffi geantwortet, dass ich sowieso jetzt keine Zeit dafür hätte, weil ich Gassi bin und jemand der mich besonders lieb hat, scheint das wohl gescreent zu haben.
Am nächsten Tag kam dann schon die Nachricht, dass ich gegen die Team-Regeln Verstoßen habe, weil ich das besagte Foto, dass nie hochgeladen wurde, nicht Administriert habe....häää und dass meine Aussage wegen der fehlenden Zeit natürlich auch nicht sein darf, sondern ich auf einen Zweitnick ausweichen muss, wenn ich keine Zeit hab.
Da stellt sich mir folgende Frage: Wie soll ich, dann bei wirklich dringenden Sachen (und keinen Fake-Meldungen) reagieren können, wenn ich dann ständig mit einem Zweitnick hier wäre?
Meine Reaktion auf die PN war halt nicht, dass ich um Entschuldigung gefleht habe und so etwas böses nicht mehr machen werde, sondern, dass ich das System etwas kritisiert habe, weil Trolle, Dauerstörer und sonstige Störenfriede gefühlt mehr Freiheiten genießen dürfen und den CMs und Teamlern immer kritischer entgegengekommen wird, wenn man mal so ne kleine Aussage tätigt .....und dass man mich rauswerfen könnte, wenn ich ein Dorn im Auge bin.
So ist es dann auch geschehen mit der Begründung, dass mein Verstoß und die Reaktion auf die Verwarnung nicht tragbar für das Foto-Team obwohl zweiteres eine Private und keine öffentliche Handlung war.
Kein Danke dafür, dass man das über ein Jahr freiwillig gemacht hat und kein Versuch mit mir in einem klaren Gespräch darüber zu reden und eventuelle Unklarheiten aufzuklären....nein, einfach aus dem Team werfen und gut ist. Es ist ja nicht so als ob ich nie etwas getan hätte, weil ich schon ein paar mal darauf hingewiesen wurde das Administrieren der Fotos einzustellen, weil ich zu viel machen würde, aber ich kann halt nicht wegsehen, wenn sich 80+ Profilfotos stapeln die noch nicht kontrolliert wurden.
So mal weg von dem Thema...
Ich finde, dass man nicht nur die CM und Teamler kritisch betrachten sollte, sondern auch die Admin selbst, denn diese tätigen genauso Aussagen die man nicht als "Vorbild" tätigen sollte und sperren bzw. Muten mitunter auch nicht, wenn gerade kein CM anwesend ist und gerade gestört wird.
Ich selbst wurde als CM auch schon mal verwarnt, weil ein älterer Mann mit einer minderjährigen schreiben wollte und ich nicht den AFK Status hatte und öffentlich keine Reaktion gezeigt habe. Aber wie steht es so schön in der CM-Doku: Man sollte so etwas zuerst Privat klären, bevor man es ins Öffi hinaus trägt.
Hier wurde dann auch wieder nicht hinterfragt, sondern direkt geurteilt, aber bei den Admin scheint das egal zu sein, weil sie sich anscheinend zu Wichtig für solche minderwertigen Aufgaben sind und das schön brav die CM machen sollen, aber wie soll das auf längere Sicht funktionieren, wenn man Personen vergrault, die hier viele Jahre ihres Lebens verbracht haben und den Chat noch angenehmer gestalten wollen und nicht schon längst aufgegeben haben hier noch etwas ändern zu wollen.
Man merkt eh schon, dass man sich hier in einer Not befindet, denn das Admin-Examen abzuschaffen und dass fast alle Nominierten zu CM wurden, hab ich noch nie erlebt.
Es gehört einfach mehr Unterstützt und miteinander geredet, als sofort sanktioniert und einen persönlichen Groll sollte man da auch außen vor lassen.
Zum Schluss noch einen kleinen Lösungsvorschlag um die Zahl der Trolle zu verringern, bzw ein erneutes erscheinen nach einem CL zu minimieren (falls man das überhaupt will, denn von einem Insider hab ich gegenteiliges erfahren): Einfach von jedem Nick der sich neu registriert eine einmalige E-Mail Adresse verlangen inkl. Bestätigungsmail noch bevor man sich einloggt. Und wirklich nur ein Nick pro Adresse, denn es ist lästiger sich jedes Mal eine neue E-Mail Adresse anzulegen, als sich mittels IP-Wechsel neu Anzumelden.
Danke fürs Mitlesen.
MfG, Alter Schwede

[zum Seitenanfang]  
Re: Übertriebene, nicht vorhandene, oder unfaire Administration. [Re: Alter Schwede] - #90435 - 19.12.2021, 16:18:53
mOnsterperLeGlobaler Moderator

Registriert: 30.01.2013
Beiträge: 130
Hallo,

da möchte ich mich direkt mal zu Wort melden.

Ich habe dich in der Nachricht gebeten mir die Dinge aus deiner Sicht zu schildern, es kam nur "Trolle dies das" - hier ging es um ein Bild, wo ein "Baby" mit ich erspar mir den Rest zu sehen ist, da wäre es doch wirklich nett gewesen wenn wenn du keine Zeit hast, dich an Kollegen wendest damit die dieses Bild sofort entfernen.

Doch deine Erklärung war keinerlei Einsicht oder Teamfähigkeit zuerkennen, da du wieder nur die Schuld bei den Trollen, und Dauerstörern gesucht hast.
Zu dem dies auch nicht der erste Fall war, wo du auffällig geworden bist. Auch du als Teamler hast Vorbilds Funktion. Das wir Admins auch nicht immer alles sehen, ist vollkommen Menschlich, dafür Entschuldige ich mich, aber du hast Reagiert mit "Keine Zeit, bin Gassi" aber zum Chatten war Zeit, und dieses eine Foto was wirklich unfassbar widerlich war, hast du keine Zeit?

Ich finde es eine Frechheit, dass du diesen Posting hier machst und mir keinerlei Private Erklärungen lieferst, da sieht man in dem Punkt auch, dass du kein Teamplayer bist.

Alles andere können wir gerne Privat oder mit einem Vertrauensadmin besprechen.
Mir als Admin / Teamleiter Foto, war es wichtig das dieses Bild keine Plattform findet, und du hast nur andere kritisiert und nicht zu dem Fall was ich dir bereits geschrieben habe.



Liebe Grüße

[zum Seitenanfang]  
Re: Übertriebene, nicht vorhandene, oder unfaire Administration. [Re: Alter Schwede] - #90436 - 19.12.2021, 17:28:27
Secki
​Bugreporting

Registriert: 04.09.2019
Beiträge: 61
Ort: Deutschland
Hallo mein Lieber,

der von dir hier aufgeführte Sachverhalt stimmt so nicht oder wurde von dir nicht den tatsachenentsprechend wahrgenommen.

1. Vor ein paar Tagen wurde ich aus dem Foto-Team ohne wirklich ersichtlichen Grund geschmissen.

In deinem Profil steht folgendes: Das Foto-Team verlassen 18.12.2021
Hier liegst du nicht richtig das es vor ein Paar Tagen war sondern gestern.
Grundlos scheint es auch nicht zu sein, wenn man der Ausführung von Jule folgt.

2.Der Sachverhalt: Ein User hat scherzhaft gemeint, dass er ein Foto hochladen wird, dass gegen die Fototegeln verstößt und ich wurde daraufhin auch im Öffi erwähnt, dass ich es eh löschen würde. Darauf hab ich halt im Öffi geantwortet, dass ich sowieso jetzt keine Zeit dafür hätte, weil ich Gassi bin.

Ob es nun dort stand ob es scherzhaft war oder nicht spielt im Endeffekt keine Rolle. Das Bild stellte Kinderpornographie da welches auch Strafbar ist, dort MUSS jeder handeln der die entsprechenden recht hat. Dieses ist auch beim "Gassi gehen" da man am Handy/Iphone usw auch die Fotoseite öffnen kann.

3. Am nächsten Tag kam dann schon die Nachricht, dass ich gegen die Team-Regeln Verstoßen habe, weil ich das besagte Foto, dass nie hochgeladen wurde, nicht Administriert habe....häää und dass meine Aussage wegen der fehlenden Zeit natürlich auch nicht sein darf, sondern ich auf einen Zweitnick ausweichen muss, wenn ich keine Zeit hab.

Also wenn das Foto nicht hochgeladen worden wäre, wäre es für die User nicht sichtbar gewesen und es wäre niemandem aufgefallen. Diese Aussage entspricht somit nicht den Fakten. Den Unmut den du hier zeigst aufgrund der zeitlichen Aussage und dem Wechsel auf einen Zweitnick kann ich nachvollziehen. Aber wenn man mit seinem Administrativen Nicknamen online ist, muss man in solchen Situationen handeln und ich denke mal das sich bei einem anderen Foto welches keinen Verstoß gegen geltende Gesetzte darstellt sich hier jemand aufgeregt hätte. Hier ist ganz alleine das gezeigte Foto das Eskalationsproblem gewesen.

Es ist schade das du hier dein Amt verloren hast und deinen Unmut kann man durchaus verstehen, aber es wird einem nicht wegen nur einem Fehltritt/Nichthandlung das Amt/Team entzogen. Da kann ich aber nichts zu sagen.

Zu den von dir anderen Themen werde ich persönlich kein Statement abgeben, da es sich hierbei nicht um dein Hauptthema handelt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Übertriebene, nicht vorhandene, oder unfaire Administration. [Re: Alter Schwede] - #90442 - 20.12.2021, 07:23:46
sternenwächterGlobaler Moderator
​Alles Liebe, alles Gute

Registriert: 14.11.2007
Beiträge: 929
Hallo,

sorry aber ich habe keinerlei Verständnis für deinen Beitrag hier im Forum - da dieser keinerlei Entschuldigung für dein Nichthandeln in dieser Situation ist.

Das Foto von dem wir hier sprechen ist jetzt nicht ein einfaches Fake-Foto, sondern stellte klar eine mehr als widerliche und verabscheuende Straftat dar, auf die ich nicht einmal näher eingehen will, da sich der Hass auf diese Personen in mir dann wieder aufstaut.
Ein solches Foto sollte nicht eine Sekunde zu sehen sein, jede Sekunde die es wo im Netz ist, ist eine zu viel. Das es nicht mal enstehen sollte, sollte hier klar sein. Es mag nicht viele Möglichkeiten der Administration geben, die man am Handy durchführen kann, jedoch die der Entfernung eines Fotos ist gegeben und sollte in einer solchen Situation unverzüglich geschehen.

Also kann man klar deinem Hauptargument widersprechen, dass nur davon gesprochen wurde, dass ein Foto hochgeladen wird, welches gegen die Fotoregeln verstoßen wird. Wenn es nur bei der Androhung geblieben wäre, wären wir sicherlich nicht an der Stelle hier. Dich nun als Opfer angeblich willkürlicher Handlungen der Teamleitung darzustellen ist pietätlos und zeigt eigentlich, dass du scheinbar ein sehr falsches Verständnis von der Unterscheidung welche Fälle schwerwiegend und welche nicht sind hast.
_________________________
Das denken der Gedanken ist ein denkenloses Denken, darum denke nicht gedacht zu haben.

[zum Seitenanfang]  
Re: Übertriebene, nicht vorhandene, oder unfaire Administration. [Re: sternenwächter] - #90449 - 20.12.2021, 15:38:48
Benji1010Moderator

Registriert: 14.11.2007
Beiträge: 2.218
Hallo,

Bitte solche Sachen immer zuerst mit den TL besprechen, wenn das nicht klappt, dann bitte zu VA. Nicht einfach so loslaufen und alles veröffentlichen.
Das wirkt so, als weiß man ganz genau, dass man was falsches gemacht hat und die Strafe auch gerechtfertigt ist aber hey ich brauche Aufmerksamkeit. - Sorry so kommt mir das eben vor und ist auch nur meine persönliche Meinung.

Klärt das bitte Privat und wenn das mit VA auch nicht geklärt werden kann, dann dürft Ihr hier einen Beitrag öffnen.

Thread ist bis auf weiteres geschlossen.
_________________________



Ex-Chatleitung: Gestorbene Großeltern, Chatleitung: Großeltern
Ex-VertrauensAdmin: Verschollene Eltern, VertrauensAdmin: Eltern
Ex-Admin: Verschollenes Kind, Alt-Admin: Kind, Neu-Admin: Baby

[zum Seitenanfang]  


Moderator(en):  Benji1010